Wir müssen auf unsere Seelen hören,

wenn wir gesund werden wollen.

Hildegard von Bingen

„Ich bin ganz bei mir."

 

 

Scham?

Da müsste ich jetzt googeln, was das nochmal ist!

 

 

 

Klient*innen nach einer Session

Im Rahmen meiner Ausbildung am International Institute of Sexological Bodywork (ISB) biete ich Menschen, die Lust haben, ihr sexuelles und spirituelles Sein zu erforschen, meine Begleitung an.

 

Dazu gehören alle Fragen rund um das Thema (A)Sexualität genauso wie Identitätsfragen oder zur Transition. Die Begleitung erfolgt durch somatische Körperarbeit mit Fokus auf Atem, Bewegung und Stimme und, wenn erwünscht, durch individuelle Körperarbeit wie beispielweise ein Masturbationscoaching, eine Anleitung zum Orgasmic Yoga, die Massage von Narben, Genitalmassage, Analmassage und -mapping, Genitalmapping und Genitalmeditation, Erotic Massage Dancing und die Taoistische Erotische Massage, um nur einige Methoden zu nennen.

 

Durch Coaching, Körperarbeit und Workshops helfen wir Menschen, einen Wandel darin zu erfahren, wie sie gewohnterweise sexuelle Erregung in ihre Körper einladen.  Als Transmensch ist es mir ein besonderes Anliegen, Menschen aller Identitäten dabei zu begleiten, ihren Körper, ihre Sexualität und ihre Emotionen in einem sicheren Rahmen zu erforschen. Als spirituelle*r sexological bodyworker*in möchte ich vor allem unterstützend sein in körperlichen und spirituellen Heilprozessen, indem ich den Raum dafür öffne und halte.

 

Der Wandel geschieht jedoch nicht durch mein Tun, sondern wir gehen vielmehr gemeinsam in einen Prozess. Das Wirken auf Augenhöhe macht sexological bodywork für mich so wertvoll.

 

Es liegt mir dabei am Herzen, nach dem individuellen Bedürfnis meiner Klient*innen zu arbeiten. Durch meine Erfahrungen als Yoga- und Gymnasiallehrkraft mit Fortbildungen in diversen Bereichen und meine Einblicke als Transmensch Ende 30 verfüge ich über hohes Einfühlungsvermögen und ein feines Gespür für Grenzwahrung und Sicherheitsbedürfnisse.  

 

 

 

  Sessions (etwa 2,5h): nach Vereinbarung

‣  Beratung (1h): nach Vereinbarung

‣  auch für Mehr-Personen-Konstellationen

‣  online via zoom

 

Info:

 

Als sexological bodyworker*in i.A. folge ich den ethischen Richtlinien der European Association of Sexological Bodyworkers (https://www.easb.eu/ethische-richtlinien/). Dazu gehört, dass Berührungen nur mit Deiner ausdrücklichen Zustimmung stattfinden, dass Berührungen nur einseitig geschehen und dass ich bei meiner Arbeit immer bekleidet bin.

 

Ort:

 

     1raumenergie

     Liebigstraße 29, 49074 Osnabrück

     oder online

 

Preis:

 

Die Sessions (2,5h) erfolgen bis einschließlich März 2021 nach Selbsteinschätzung gegen eine Spende von 35-75 Euro.

 

Ab April 2021 erfolgen die Sessions im Rahmen meiner Ausbildung gegen einen reduzierten finanziellen Ausgleich (für 90 Euro pro 2,5h-Session und 45 Euro pro 1h-Beratung).

 

info@playingparadise.de

 

015738996812