Questions and Answers

 

 

Wie sieht eine typische Sexological Bodywork Session aus?

 

Eine klassische Session beginnt mit dem Intake, in dem ich Dich begleite in Deinem Körper anzukommen. Von Deiner Körperweisheit ausgehend tasten wir uns dann heran, was Deine Wünsche für die Session heute und Deine Reise zu Dir generell sind. Daraus ergeben sich dann mögliche Methoden für die Körperarbeitsphase - dein ganz individueller Forschungsraum - in dem ich Dich mit oder ohne Berührungsomatisch begleite. Nach einer Integrationsphase, in der sich das Erforschte in Deinem System vernetzen und speichern darf, kommen wir zum Outtake, wo wir deine wichtigsten Erkenntnisse zusammentragen und erarbeiten, wie du das Erlebte in Deinen Alltag übertragen kannst und welche konkreten nächsten Schritte sich für Dich jetzt stimmig anfühlen. Im Anschluß an die Session erhälst Du einen Nachsorge-Bogen, der Dir hilft, Dich auch im Anschluß an Deine Forschungsreise sicher begleitet zu fühlen.